Die Vereinssportseiten für Jena [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Boxen
Handball
Schwimmen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Fußball: (FC Carl Zeiss JENA e.V.)
 
Jena muss Stellung nehmen zu Böllerwurf

Bezüglich des beim Drittligaspiel zwischen Eintracht Braunschweig und dem FC Carl Zeiss Jena von einem „Jena-Fan“ geworfenen Knallkörpers, der einen Jenaer Ordner verletzte, forderte der DFB den Verein auf, bis Donnerstag 10 Uhr Stellung zu nehmen. Gleiche Aufforderung ging an den geschädigten FCC-Chefordner Matthias Schau (45), der sich ebenfalls bis Donnerstag 10 Uhr zu dem Vorfall gegenüber dem DFB schriftlich äußern und darüber hinaus Strafanzeige wegen Körperverletzung stellen wird. Vereinspräsident Peter Schreiber: „Wir werden mit Hilfe der Fans und dem vorhandenen Bildmaterial alles versuchen, um den Wirrkopf ausfindig zu machen, und ihn dann in Regress zu nehmen.“ Des Weiteren geht der Verein davon aus, dass der DFB im Verlauf des morgigen Vormittags über das Strafmaß für die Rote Karte Torsten Ziegners im Spiel gegen Eintracht Braunschweig in Kenntnis gesetzt wird. Torsten Ziegner: „Es tut mir leid, dass mir diese Unbeherrschtheit passiert ist. Ich habe schon unmittelbar nach meinen Worten Richtung Onuegbu meine Reaktion bedauert und nach dem Spiel sofort das Gespräch mit dem Spieler wie auch dem Schiedsrichter gesucht. Ich habe mich für meine Entgleisung bei Onuegbu entschuldigt. Die Sache zwischen uns ist ausgeräumt. Ich möchte nochmals versichern, dass es überhaupt nicht meiner Natur entspricht, fremdenfeindlich oder gar rassistisch zu sein. Ich habe aus der Emotionalität des Spiels heraus einen Fehler begangen, den ich aufrichtig bereue.“

TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 12271 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 28.10.2008, 09:33 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5497 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 21.03. (FC Carl Zeiss JENA e.V.)
Orlando wechselt nach Saisonende zum SV Wehen Wiesbaden
- 15.07. (FC Carl Zeiss JENA e.V.)
FC Carl Zeiss Jena und Fans feiern am Samstag Saisoneröffnung Energie Cottbus attraktiver Testgegner
- 12.01. (FC Carl Zeiss JENA e.V.)
FCC-Spieler stimmen Stundung von Gehaltsanteilen zu Der
- 13.08. (FC Carl Zeiss JENA e.V.)
Amadeus Wallschläger verlässt Jena
- 13.03. (FC Carl Zeiss JENA e.V.)
FC Carl Zeiss Jena und FF USV Jena im Doppelpack
- 13.10. (FC Carl Zeiss JENA e.V.)
Verkauf von Halbjahresdauerkarten startet zum Dynamospiel
- 10.08. (FC Carl Zeiss JENA e.V.)
FC Carl Zeiss Jena hat seinen Sturmkracher!
- 10.08. (FC Carl Zeiss JENA e.V.)
FC Carl Zeiss JENA:Daniel Kraus bleibt in Jena
  Gewinnspiel
Gegen wen gewann Boris Becker bei seinem ersten Wimbledonsieg im Finale mit 6:3, 6:7, 7:6 und 6:4?
Ivan Lendl
Pat Cash
Kevin Curren
Stefan Edberg
  Das Aktuelle Zitat
Berti Vogts
Hass gehört nicht ins Stadion. Die Leute sollen ihre Emotionen zu Hause in den Wohnzimmern mit ihren Frauen ausleben.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018